Kreatives Lernen Tuttlingen
Komorbiditäten/Begleitende Störungen
Definition

Von Komorbiditäten sprechen wir, wenn Symptome von mindestens zwei verschiedenen Störungsbildern gemeinsam auftreten, und es Annahmen darüber gibt, warum diese verschiedenen Störungen gemeinsam auftreten.

Komorbidität in der Diagnostik

Zu Beginn jeder Untersuchung steht eine ausführliche Anamnese, das heißt, die Eltern bekommen Fragebogen, die den bisherigen Lebenslauf des Kindes und der Familie betreffen.

Hierbei können Komorbiditäten bereits erkannt werden.

Die hohe Stabilität dieser Störung über viele Jahre hinweg, häufig schon beginnend im Kleinkindalter, ist ein wichtiger Anhaltspunkt bei der Diagnose.

Nach der Einschulung treten jedoch häufig zusätzliche Probleme in Erscheinung, sodass viele Eltern ihre Kinder erst in Zusammenhang mit schulischen Schwierigkeiten dem Arzt vorstellen.

Das Erkennen der Komorbidität spielt bei der Diagnostik und Behandlungsplanung eine wesentliche Rolle.

Welche Störungen gibt es ?

Es gibt ADHS mit verschiedenen Komorbiditäten
  1. ADHS + Einnässen
  2. ADHS + oppositionelles Verhalten
  3. ADHS + Lernstörungen
  4. ADHS + Angststörungen
  5. ADHS + Depression
  4. ADHS + Neurodermitis, Heuschnupfen, Asthma
  6. ADHS + Gilles-de-la-Tourette-Syndrom
  7. ADHS + Essstörungen (Fresssucht, Bulimie, ....)
  8. ADHS + Sehstörungen
Bei 1. - 6. können durch Medikamente + Therapie wesentliche Verbesserungen erreicht werden.

Für die Schullaufbahn und die persönliche positive Entwicklung ist es jedoch sehr wichtig, an diesen Lernschwächen zu arbeiten.

  In diesem Exklusiv-Interview berichtet Frau Cordula Neuhaus, Dipl. Psychologin und Dipl. Heilpädagogin, über begleitende Krankheiten (Komorbiditäten) bei einer ADHS.  
  Exklusiv-Interview mit Frau Cordula Neuhaus:
  Interview Teil 1: Einführung
(Hördatei, 7 Min. 04 Sek., 4,9 Mb)
/ (PDF, 180 Kb)
 
  Interview Teil 2: Oppositionelles Verhalten
(Hördatei, 11 Min. 21 Sek., 7,8 Mb)
/ (PDF, 225 Kb)
 
  Interview Teil 3: Lernstörungen
(Hördatei, 8 Min. 49 Sek., 6 Mb)
/ (PDF, 193 Kb)
 
  Interview Teil 4: Essstörungen
(Hördatei, 13 Min. 35 Sek., 9,3 Mb)
/ (PDF, 320 Kb)
 
  Interview Teil 5: Angststörungen
(Hördatei, 8 Min. 11 Sek., 5,6 Mb)
/ (PDF, 190 Kb)
 
  Interview Teil 1: Depressionen
(Hördatei, 18 Min. 52 Sek., 21,9 Mb)
/ (PDF, 331 Kb)
 

ADHS und Lernstörungen

Liebe Eltern,

aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass ADHS + Lernstörungen sehr häufig gemeinsam auftreten.

Warum ist das so? Lesen Sie dazu:

ADHS und Lernstörungen (PDF, 134 Kb)


  Audiovisuelle Stimulation? Was ist das? Erfahren Sie wie die AVS Ihrem Kind bei Lernschwächen, Konzentrationsschwäche, ADS,ADHS helfen kann.  
  ADHS und Schule  
 
 



© 2006 - 2014 J. Kennedy, Kreatives Lernen, Obere Hauptstraße 10, 78532 Tuttlingen
Impressum - Haftungsausschluss